Anschrift

Ringallee 62
35390 Gießen
Telefon: 0641 306 33 00
Fax: 0641 306 3305


Sprechzeiten

Montag – Donnerstag
7:30 bis 11:45 Uhr
12:45 bis 15:30 Uhr
Freitag
7:30 bis 13:00 Uhr
 

Berufsvorbereitung

Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung

Die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung bieten dir verschiedene Möglichkeiten zur persönlichen sowie beruflichen Weiterentwicklung. Hier bist du genau dann richtig, wenn du bereits neun Jahre die Schule besucht hast und noch ohne Berufsausbildung bist. Gemeinsam bereiten wir dich auf eine Berufsausbildung und die zukünftige Berufstätigkeit vor oder du qualifizierst dich direkt für eine Ausbildung, auch deinen Schulabschluss kannst du bei uns nachholen.

 

Insbesondere steht die Förderung deiner sprachlichen Kompetenzen im Mittelpunkt. Wenn du zwischen 16 und 20 Jahren bist, keine Ausbildungsstelle gefunden hast und berufliche Orientierung benötigst oder am Unterricht im Fach Deutsch als Zweitsprache teilnehmen möchtest, bist du in den Bildungsgängen zur Berufsvorbereitung genau richtig.

 

 

FÜR UNS SELBSTVERSTÄNDLICH
Als Schülerin oder als Schüler unserer Schule stehst DU im Mittelpunkt! Gemeinsam mit unseren Sozialpädagogen bieten wir dir …

  • Gruppenangebote, die soziale Kompetenzen fördern und Orientierungen in Alltag und Beruf bieten sollen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Erziehern, Jugendhilfeeinrichtungen und der örtlichen Berufsberatung
  • Bewerbungstraining und Hilfestellung bei der Praktikums- und Ausbildungssuche
  • in Kooperation mit unseren Lehrkräften Berufswegeplanung und Entwicklung von Anschlussperspektiven
  • Kooperationen mit regionalen Betrieben
  • außerschulische Aktivitäten (Betriebserkundungen, Labortage, …)

PRAXIS ENTSCHEIDET

Anders als in den allgemeinbildenden Schulen, bieten wir dir einen vielfältigen Praxisunterricht in unseren Werkstätten, in dem du deine Interessen besser erkennen kannst. Somit schaffst du dir eine gute Grundlage für deine weitere Zukunft. Um dir den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern, bieten wir dir außerdem die Möglichkeit, an deiner Sprachkompetenz zu feilen. Dabei stehst aber immer du und deine Fähigkeiten im Mittelpunkt.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dir den Übergang in die Berufswelt bzw. in eine Ausbildung zu erleichtern. Um die Chance auf eine berufliche Zukunft zu erhöhen, arbeiten wir mit vielen Unternehmen der Region zusammen.

BERUFSFELDER
Du wählst aus verschiedenen Bereichen aus. Wir bieten dir an:

  • … Holztechnik
  • … Bautechnik
  • … Metalltechnik
  • … Elektrotechnik

Außerdem erwarten dich viele abwechslungsreiche und spannende Projekte, in denen du dein persönliches Profil stärken kannst. Dafür erhälst du Zertifikate, die dir in der Bewerbungsphase hilfreich sein können.

 

Neben dem berufsbezogenen Unterricht gibt es auch die Fächer Deutsch, Politik/Wirtschaft, Mathematik, informationstechnische Grundbildung, Sport und wahlweise Englisch.

SCHULABSCHLÜSSE

Die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung kannst du mit einem Abschlusszeugnis und gegebenenfalls dem einfachen oder qualifizierenden Hauptschulabschluss oder der Teilnahme an der externen Realschulabschlussprüfung abschließen und dich somit optimal für eine Ausbildung qualifizieren. Wir stehen dir selbstverständlich immer als zuverlässiger Partner zur Seite.

AUFNAHME UND ANMELDUNG

In die Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung können Schülerinnen und Schüler von Gesamtschulen, Haupt- und Realschulen sowie Förderschulen aus der Stadt und dem Landkreis Gießen aufgenommen werden. Voraussetzung sind neun Schulbesuchsjahre.

 

Die Anmeldung erfolgt in der Regel bis zum 1. April durch die Erziehungsberechtigten über die zurzeit besuchte Schule. Der Anmeldung muss das letzte Schulzeugnis beigefügt werden.

 

Bereits vor den Sommerferien werden alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler mit ihren Erziehungsberechtigten zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Hier stellen wir unser Konzept noch einmal vor und führen durch die Schule.

Ziel in diesem Bildungsgang ist es, Jugendliche im Übergang Schule - Beruf so zu qualifizieren, dass sie in eine Ausbildung einmünden bzw. dass sie ihre persönlichen Voraussetzungen für Ausbildung und Beschäftigung verbessern können.

Total Page Visits: 226 - Today Page Visits: 5