Anschrift

Ringallee 62
35390 Gießen
Telefon: 0641 306 33 00
Fax: 0641 306 3305


Sprechzeiten

Montag – Donnerstag
7:30 bis 11:45 Uhr
12:45 bis 15:30 Uhr
Freitag
7:30 bis 13:00 Uhr

TLS-Schüler des 12BG im Kloster Eberbach

(Kühn) Auf Grund der erfolgreichen Teilnehme am Geschichtswettbewerb der Hessischen Landeszentrale für politische Bildungen (HLZ) wurden 8 Schüler des 12BG mit ihrem Geschichtslehrer zu einer Tagesfahrt in das Kloster Eberbach und das am Rhein gelegene Eltville eingeladen. Neben den zweitplatzierten TLS-Schülern, nahmen Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen an diesem exklusiven Ausflug Teil.

Bei schönstem Wetter erreichte dir Gruppe das im 11. Jahrhundert gegründete Zisterzienserkloster und war von der einzigartigen Wirkung sofort eingenommen. Durch eine sehr unterhaltsame und informative Führung erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass das Kloster Eberbach neben seiner historisch herausragenden Bedeutung, auch in unserer jüngsten Vergangenheit und Gegenwart eine besondere Rolle spielt. Zum einen handelt es sich bei dem Kloster um das hessische Staatsweingut, zum anderen wird das Gebäude immer wieder als Kulisse für Film und Fernsehen genutzt. Die älteren Semester wurden von der kompetenten und unterhaltsamen Führerin an den „Namen der Rose“ erinnert, die Schülerinnen und Schüler waren überrascht, dass auch für die Fernsehserie „Game of Thrones“ hier gedreht wurde.

Bevor der kurzweilige Tag zu Ende ging, lud das HLZ noch alle Mitreisenden zu Speis und Trank, in eine urige Pizzeria, ein. Nach einem kurzen Abstecher zum Rheinufer, wurde die Heimreise angetreten.

Ein großes Dankeschön an Herrn Scheld von der hessischen Landeszentrale, der die Preisfahrt organisiert hat.

Die Preisträger in Eltville am Rhein (v.l. Leon Hankel, Tim Nier, Samuel Girigis, Philipp Hofacker, Enes Özbek, Leon Weinand, Adrian Kühn, Janik Derenbach)

Total Page Visits: 214 - Today Page Visits: 2